12 Euro Eintritt ist ein Wort

Geschrieben von Rico Neitzel

Kategorien: Privates

Diese Woche ist auf der Festung in Würzburg das Barbarossa-Spektakulum. Damit unserer Kleinen nun nicht all zu langweilig wird, sind wir mit Anna und ihrem Papa dort hoch. Allerdings hat es mir beim Betreten des Geländes erstmal gehörig zugesetzt.

Pro Erwachsenen sind für einen Tag, an dem Ritterturniere stattfinden, 12 Euro zu berappen. Das hielt ich doch für reichlich umfangreich. Wenn man da mit ner Familie aufschlägt ist man schon gut dabei.

Ich muss allerdings sagen, dass die Turniere, die einem dann gezeigt werden, schon sehr authentisch und mitreissend auf großer Bühne gespielt werden. Das Geld ist es also, wenn man ein bisschen mehr als nur 2 Stunden dort verbringt gut angelegt.

Essen und Getränke sind okay bepreist und somit hatten wir dann doch echt noch fast 5 angenehme und spannende Stunden auf der Festung verbracht :)

Annas Papa hatte sogar seine ‚five minutes of fame‘, als der Gaukler, den wir schon aus Rothenburg kannten, seine Unterstützung bei einem atemberaubenden Kartentrick brauchte :)

Hinterlasse einen Kommentar Das ist Deine Chance!